I want to login or register an account!
Page 2 of 2 FirstFirst 1 2
Results 11 to 17 of 17
  1. #11
    Gast
    Quote Originally Posted by Shroomer View Post
    Bin auf der einen Seite gegen die allgemeine Einstellung den Muslimen in unserem LAnd alle rechte einzuräumen die sie in ihrem haben. Sin ja schließlich in Deutschland. Jedoch isses doch mal ein guter anfang die Christliche Kirche ein wenig anzugreifen da diese durch bekannte aktionen wie das schützen von Kinderschändern seiten des Papstes meine Achtung genzlich verloren..


    Mfg
    Das finde ich eine interessante Denkweise. Ich bin nun zwar schon seit Geburt an katholischer Christ und zahle auch meine Kirchensteuer, jedoch finde ich den Mafiaverein katholische Kirche auch vollkommen unzeitgemäß und unverschämt.
    Haken an der Sache: Weihnachten ist für viele kein christliches Fest mehr. Wer denkt denn heutzutage schon noch an die Geburt Christi, als an das Beisammensein mit der Familie und das Schenken und Beschenken?
    Das selbe mit Ostern.

    Denke, dass dies falssche Angriffspunkte sind.

  2. #12
    Benutzer ARZT's Avatar
    Join Date
    20.08.2013
    Location
    FaM & Berlin
    Posts
    49
    Shroomer ...

    Man sollte aber auch nicht den Regen durch die Traufe ersetzen.

    Weder das Eine (als Machtbasis), noch das Andere !!

    ----------

    Mal sehen ob der Artikel auch der Wahrheit entspricht bzw. wie sich das Durchsetzt ^^

    http://www.youtube.com/watch?v=kXfsIzTUa0M
    Last edited by ARZT; 03.09.2013 at 20:18.
    Omnia Vincit Constantia
    Ego sum, qui sum

  3. #13
    Erfahrener Benutzer cl_noob's Avatar
    Join Date
    19.02.2012
    Location
    Deutschland
    Posts
    711
    lol, das ihr so einen Müll ungefragt glaubt. Die Info bezieht sich auf einen Artikel in der B.Z.. Der Größe und Wortkargheit der Überschrift zufolge, eine echte Alternative zu einer anderen seriösen Tageszeitung.
    In einem vorangegangenen Artikel schreibt der Reporter sogar in der Ich-Form und kein journalistisch, seriöses Blatt veröffentlicht einen Artikel in dem der/die Reporter die eigene Meinung einbaut/einbauen.
    Selbst im Online-Artikel ist keine Quelle verlinkt, somit ist es auch nur eine Behauptung und das entspricht eher der "Wahrheit", denn wenn man 5 Minuten recherchiert, so merkt man, dass anscheinend wichtige Details vom Blogger einfach verschwiegen, bzw. sogar verfälscht wurden (und durch Verlinkung/Zitierung auch noch weiter verbreitet werden).
    Das Feiern ist sehr wohl erlaubt, sowie Dekoration, aber an festgelegten Plätzen und am wichtigsten; Das Verbot gilt auch für den Ramadan und nur für einen bestimmten Stadtteil! Man hat zuerst untersagt, dass der Ramadan auf einem öffentlich Platz zelebriert werden darf und weil alle gleich behandelt werden sollen, hat man sich dazu entschlossen, dass auch auf die christliche Religion anzuwenden. Die angebliche Forderung von dem Gelehrten hat also einen nachvollziehbaren Hintergrund, bzw. wird als Aufhänger und Hetze vom Blogger missbraucht, da das zuständige Amt die Sache schon längst selber beschlossen hatte.
    Es geht also um die Schaffung einer möglichst religionsneutralen Umgebung (in einem Stadteil) für alle Seiten und keine Rechte-Förderung für die muslimische Gemeinschaft. Ein kleiner, aber wichtiger Unterschied.

    Last but not least; Grüne, Linke und Piraten haben beschlossen, dass "die Ehrenmedaille des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg nicht mehr für Verdienste innerhalb einer Religionsgemeinschaft verliehen werden darf". Der Beschluss über ein "Verbot" hat damit gar nichts zu tun. Das wurde anscheinend einfach zusammengewürfelt.
    Die gleiche Diskussion gab's übrigens schon, wenn man sich mal an das Verbot von Kreuzen in Schulen erinnert (Bayern).
    Meine Meinung: Der Blog ist Bullshit, soll Ängste schüren und ggf. aufhetzen, mehr nicht.
    Last edited by cl_noob; 04.09.2013 at 12:26.

  4. #14
    Erfahrener Benutzer zwutz's Avatar
    Join Date
    01.06.2009
    Posts
    308
    Prinzipiell verabscheue ich Doppelmoral, insbesondere wenn es um Religion geht.
    Wenn man einer Religion was erlaubt, muss man das allen zugestehen. Wenn man einer Religion was verbietet, muss das für alle gelten. Die "Tradition"-Karte hält auch nicht ewig (gerade wenn es um gesetzlich verankerte Traditionen geht)

    Die Sache hier ist aber dass es eine dann doch tief verwurzelte Tradition ist. Noch dazu eine, die niemandem schadet. Man könnte sich höchstens über die Symbolik aufregen, wenn man nicht grad überall Kreuze sehen will, aber der Stadt kann man ruhig auftragen, da neutraleren Schmuck aufzuhängen und was die Leute in ihren Läden verkaufen ist Privatsache und sollte sich weiter nach der Nachfrage richten dürfen.

    -edit-
    danke cl_noob fürs Zerpflücken der Meldung. Hatte übersehen dass es von der B.Z. kommt
    Last edited by zwutz; 04.09.2013 at 00:43.

  5. #15
    Benutzer ARZT's Avatar
    Join Date
    20.08.2013
    Location
    FaM & Berlin
    Posts
    49
    Quote Originally Posted by cl_noob View Post
    [...] (und durch die Zitierung von Arzt auch noch falsch weiter verbreitet werden).
    [...]
    Nanu. Hab ich da einen Post von mir verpasst?

    Hab doch bloß eine generelle Stellung zum Thema "Religion als Machtbasis" genommen, OHNE direkten Bezug auf den angeblichen Weihnachtsartikel.

    Siehe hier:
    shroomer ...

    Man sollte aber auch nicht den Regen durch die Traufe ersetzen.

    Weder das Eine (als Machtbasis), noch das Andere !!

    Und des Weiteren habe ich die Quelle überhaupt nicht geprüft und deshalb auch nicht eingebracht bzw. indirekt angezweifelt.

    Siehe hier:
    Mal sehen ob der Artikel auch der Wahrheit entspricht bzw. wie sich das Durchsetzt ^^
    ;)
    Last edited by ARZT; 04.09.2013 at 11:43.
    Omnia Vincit Constantia
    Ego sum, qui sum

  6. #16
    Erfahrener Benutzer cl_noob's Avatar
    Join Date
    19.02.2012
    Location
    Deutschland
    Posts
    711
    Quote Originally Posted by ARZT View Post
    Nanu. Hab ich da einen Post von mir verpasst?
    Sorry, war nicht als Angriff gemeint. Habe es nun geändert und verallgemeinert.
    An meiner Meinung, das Ding ist für die Tonne, ändert das aber nichts.
    Last edited by cl_noob; 04.09.2013 at 12:34.

  7. #17
    Benutzer ARZT's Avatar
    Join Date
    20.08.2013
    Location
    FaM & Berlin
    Posts
    49
    Kein Problem. Habe nur öfter Probleme mit der Interpretation meiner niedergeschriebenen Worte. Vielleicht sollte ich gänzlich auf´s Schreiben verzichten :D:D:D

    LG ARZT
    Omnia Vincit Constantia
    Ego sum, qui sum

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •